Bierpohlweg 28

32425 Minden

0571 - 40 50 111 6

Telefon

praxis@christina-balzer.de

Mail

Philosophie

Praxis für Psychotherapie (Heilpraktikergesetz) für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Mein Ansatz in der Arbeit

Psychotherapie bedeutetet wörtlich übersetzt „Behandlung der Seele“ bzw. Behandlung von seelischen Problemen. Im Therapieprozess können psychologische Methoden – je nach Wunsch und Themenbereich – zum Einsatz kommen. Diese können Elemente aus der Verhaltenstherapie, welche ein wissenschaftlich anerkanntes Richtlinienverfahren ist, sein. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie ist es mir jedoch möglich, weitere psychologische Verfahren wie die Systemische Therapie/Familien-therapie sowie Traumatherapie anzubieten.

Daneben können Entspannungsübungen und ressourcenorientierte Techniken zur Anwendung kommen. Wichtig ist mir, dass die Vorgehensweise individuell an die Situation des hilfesuchenden Menschen angepasst wird.

Andere Arbeitsschwerpunkte liegen in der (Krisen-) Intervention sowie der allgemeinen Lebensberatung von Einzelpersonen oder auch Paaren. 

Sinnvoll und manchmal auch notwendig ist es mit Ihrem Arzt/Psychotherapeuten oder in Kooperation mit anderen im Hilfesystem zu Ihrem Wohl zusammenzuarbeiten. Dieses ist z. B. bei der Behandlung von Depressionen meistens sehr wichtig.  Selbstverständlich kläre ich mit Ihnen, wenn ich es als für Sie wichtig ansehe, Sie in bestimmten Bereichen eher nur ergänzend behandeln/begleiten zu können. Dieses mache ich ausdrücklich zu Ihrem Wohl!

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterstehe ich grundsätzlich bis auf wenige Ausnahmen (bei meldepflichtigen Krankheiten, Verhütung von Straftaten) der Schweigepflicht. Dieses hat für Sie den Vorteil, dass gegenüber Ihrer Krankenkasse oder anderen Institutionen oder Personen keine Mitteilung über eine Diagnose oder Ihrer Behandlung an sich ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgt. Diese Anonymität in diesem Punkt kann für manche Personen aus verschiedenen Gründen (z.B. beruflichen) zum Vorteil sein.

Gerne kläre ich Sie näher über meine Arbeit, Vorgehensweise und den Therapierichtungen, die ich anwende, gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch auf. Hier findet sich Raum für Fragen, die Sie mitbringen – und — was ganz wichtig ist, hier kann geschaut werden, ob die „Chemie“ zwischen Klient/Patient und Therapeut stimmt.

Ich freue mich auf unsere Begegnung….